Schwindel: abstraktes Muster, welches Schwindel erzeugen kann

Schwindel: Wenn die Welt im Kopf sich dreht

Schwindel ist neben Kopf- und Rückenschmerzen einer der häufigsten Gründe, warum Menschen den Arzt aufsuchen. Wir sind den verschiedenen Ursachen und Erscheinungsformen von Schwindel auf den Grund gegangen. Erfahren Sie im Podcast mehr über die Auslöser von Schwindel.

Schwindel: Eine Krankheit ist es nicht, und doch quält er die Menschen öfter, als man denkt. Die Ursachen sind oft nur schwer zu bestimmen, aber glücklicherweise sind die Auswirkungen in den meisten Fällen harmlos.

Alexander Tarnutzer ist Leitender Arzt Neurologie und Ärztlicher Leiter der Stroke Unit, des Hirnschlagteams am KSB. Mit ihm haben wir uns über das Phänomen Schwindel unterhalten.

Schwindel-Podcast – Folge 1

Erfahren Sie im ersten Teil unserer Podcast-Serie, warum Alkohol zu Schwindel führt, ob Kopfbälle im Fussball das Gehirn schädigen können und was kleine Steinchen im Innenohr zu suchen haben.

Jetzt auch auf Spotify und iTunes.

Schwindel therapieren

Im Schwindel-Drehstuhl «Rotundum» lässt sich Schwindel abklären und manchmal auch ad hoc therapieren. KSB-Neurologe Alexander Tarnutzer erklärt im Video, wie das funktioniert.

Schwindelsprechstunde

Schwindel und Gleichgewichtsstörungen gehören zu den häufigsten neurologischen Symptomen und können verschiedenste Ursachen haben. Bei akuten und chronischen Beschwerden bietet die Schwindelsprechstunde am KSB eine umfassende fachärztlich-neurologische Diagnostik an. Therapeutische Entscheidungen werden in einem Team gefällt, dessen Mitglieder sich aus unterschiedlichen Fachbereichen zusammensetzen.

Der Hausarzt überweist Sie an die Schwindelsprechstunde. Sie können sich aber auch direkt beim KSB melden.






War dieser Artikel nützlich für Sie?
Ja Nein

Sie haben für diesen Artikel abgestimmt.

Sie haben gegen diesen Artikel gestimmt.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter Anmeldung