Illustration Redensart "Frosch im Hals haben"

Einen Frosch im Hals haben

In vielen deutschen Redensarten spielt unser Körper eine Rolle. Eine nicht immer ernste und unvollständige Übersicht.

Etwas in den falschen Hals bekommen

Bedeutung: etwas missverstehen und sich deshalb angegriffen fühlen.
Herkunft: Wer wütend wird, dem schwellen die Halsadern an, und im übertragenen Sinn fällt dann das Schlucken schwer.

Schmetterlinge im Bauch haben

Bedeutung: verliebt sein.
Herkunft: Viele Emotionen wie Angst, Stress oder eben Verliebtsein stehen mit Vorgängen in Magen und Darm in Wechselwirkung. Manche Verliebte spüren deshalb ein Kribbeln im Bauch.

Wes das Herz voll ist, des geht der Mund über

Bedeutung: Wer starke Emotionen verspürt, der will auch darüber reden.
Herkunft: Im Neuen Testament (Lukas 6, 45) findet sich eine Stelle, die Luther einst so übersetzte: «Ein guter Mensch bringt Gutes hervor aus dem guten Schatz seines Herzens; und ein böser bringt Böses hervor aus dem Bösen. Denn wes das Herz voll ist, des geht der Mund über.»

Einen Frosch im Hals haben

Bedeutung: nicht reden können, heiser sein, sich ständig räuspern müssen.
Herkunft: Möglicherweise hängt die Redewendung mit den quietschenden Tönen zusammen, die heisere Menschen beim Reden produzieren.

Haare auf den Zähnen haben

Bedeutung: rechthaberisch, streitsüchtig, aber auch durchsetzungsfähig sein.
Herkunft: Haare symbolisieren schon in der Bibel Kraft und Stärke. Die Übertragung der Behaarung auf unbehaarte Körperteile ist oft eine ironische Übertreibung. Diese Redensart wird meist auf durchsetzungsstarke Frauen angewandt und ist eher negativ belegt.

Feuer im Hintern haben

Bedeutung: temperamentvoll, voller Tatendrang sein.
Herkunft: Das Feuer steht als Symbol für Leidenschaft und grosse Emotionalität. Wer Feuer im oder unter dem Hintern hat, der/die bewegt sich garantiert sehr schnell.

Frei von der Leber weg reden

Bedeutung: etwas offen aussprechen; freimütig reden.
Herkunft: Die Leber galt bis ins Mittelalter als Zentrum der Empfindungen und des Gemüts. Wenn jemand frei von der Leber weg redet, dann meint man damit, dass er etwas offen ausspricht und seinen Gefühlen freien Lauf lässt.

Auf dem Zahnfleisch laufen

Bedeutung: erschöpft sein, nur unter grosser Anstrengung laufen können.
Herkunft: Die Redewendung weist auf Abnutzungserscheinungen hin oder auf etwas, das in einem schlechten Zustand ist. Das leicht blutende rote Zahnfleisch wird mit der wund gelaufenen Fusssohle verglichen. Es steht für Abnutzungserscheinungen.

Das geht mir an die Nieren

Bedeutung: Das trifft mich schwer, das belastet mich.
Herkunft: Nierenprobleme, zum Beispiel Nierensteine, sind äusserst schmerzhaft und stehen für Schmerz schlechthin (Nierensteine «gebären»).

Eine Bauchentscheidung fällen

Bedeutung: etwas gefühlsmässig, spontan und nicht mit dem Verstand entscheiden.
Herkunft: Der Bauch gilt als Sitz der Emotionen und der Intuition. Wer mit dem Bauch «denkt», verzichtet auf den Verstand.






War dieser Artikel nützlich für Sie?
Ja Nein

Sie haben für diesen Artikel abgestimmt.

Sie haben gegen diesen Artikel gestimmt.

Newsletter Anmeldung